Timeline
Hintergrundinfos
FAQ
Listen
Heroes & Villains
Your Avengers
Reservierungen
Discord
Welcome back, guest.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mr. Blue Sky

─ Blue Sky
is played by A STRANGER and looks like NOBODY.



Man kennt das, dieses leise Gefühl im Hinterkopf, dass man vom Leben soviel mehr warten könnte. Mehr …Mehr ? Von Was eigentlich? Man erwartet mehr, als nur den trägen Job, den frischen Kaffee, die man wie ein unterwürfiger Köter zum Chef bringt, der einen ständig mit diesem kritischen Blick bedenkt. Mehr von dieser jungen, schönen Frau in der U-Bahn, der man gerne zu lächeln würde, sich auf ein Date mit ihr verabreden würde. Mehr von sich selbst, weil man den verdammten Mut nicht dazu aufbringt. Aber die Welt dreht sich einfach weiter und bleibt ein Rädchen im Getriebe. Einfach nur einer unter vielen? In der stillen Hoffnung, dass man irgendwann den Schritt in die Richtige Richtung macht...


Und manchmal braucht man einfach diesen kleinen und unerwarteten Schubser in die richtige Richtung. In meinem Fall war das ein schlichter Besuch bei einem Flohmarkt, ein kleines hübsches Kistchen, welches meine Sammlerleidenschaft ansprach, nicht ahnend, dass ich mir damit etwas ins Haus holte, was ich heute noch nicht als Fluch oder Segen vermitteln kann. Ich bin nie ein Held gewesen und wahrscheinlich bin ich einer dieser Menschen, die am wenigstens eine Superkraft bekommen sollte. Wohl wissend, dass ich mit einer solchen Verantwortung kaum umgehen konnte. Bis heute versuche ich die Tatsache zu verleugnen und diese als Geheimnis zu bewahren, warum ich ausgerechnet seit einigen Monaten an sonnigen Tagen zu einem echten Powerpacket heranreife. Nicht körperlich, aber die warmen Sonnenstrahlen sorgen dafür, dass ich Bäume ausreißen könnte. Im Grunde bin ich ein wandelndes Solarpaneel und wäre das noch nicht genug, bin ich sogar in der Lage diese Energie in kleinen Salven aus meinen Fingerspitzen abzufeuern. Nicht ganz ungefährlich.


Lawrence ist einer dieser Menschen, die ihr Leben lang ertragen musste, dass andere die Gewinner waren. Mut und Risikobereitschaft waren nie seine große Stärke, dafür besitzt er die Geduld eines Tamagotchihüters, lässt sich in jedem Fall ausnutzen und redet sich oft genug selbst ein, dass er sich auf diese Weise nützlich machen kann. Natürlich träumt er davon irgendwann mehr als nur ein Rad in der Maschine dieser Stadt zu sein, Jemand der bedeutende Dinge leistet und doch sollte man ihm gewisse Hilfsbereitschaft auch nicht absprechen. Nur hat man immer das Gefühl zu klein und unbedeutend zu sein, während sich die Helden fast jeden Tag neuen Bedrohungen stellen.
Erst vor wenigen Jahren ist Lawrence durch Zufall mit einem Terrigenkristall in Berührung gekommen und besitzt seit dem die Gabe sich im Sonnenlicht mit Energie aufzuladen, wobei sogar seine Augen (leicht) leuchten und passend dazu besitzt er die Fähigkeit diese aufgeladene Energie in kleinen Salven (Lasern) aus seinen Fingerspitzen abzufeuern, wenn auch noch sehr unkontrolliert. Dabei stellte wahrscheinlich die wichtigste Frage, welche Richtung der junge Mann eingehen wird, sollte er irgendwann auffliegen.

15.06.22, 02:48 PM - Wörter:
#1
is played by dhalia and looks like Olsen, Elizabeth.
Hey hi hello und herzlich willkommen bei uns!

Du hast ja recht offen gehalten, in welche Richtung sich Lawrence entwickeln kann, beziehungsweise möchte. Grundsätzlich ist das alles natürlich auch offen. Gibt definitiv viele Möglichkeiten, in welche Richtung er sich auch bewegen möchte.

Allerdings möchte ich nur in Erinnerung rufen, dass die Terrigenese auf jeden Fall zwischen 2016 und 2019 geschehen sein muss, wie es in unseren Hintergrundinformationen auch dargestellt wurde. Da die Inhumans eine Überpopulation an übermenschlichen Individuen gebracht haben, wurde daraufhin auch die erste Version des Superhuman Registration Acts (SHRA) ins Leben gerufen. Es ist daher eher unwahrscheinlich, dass Lawrence noch nicht aufgefallen ist. Besonders weil ja seit 2024 eine neue Version des SHRAs in Aktion ist und noch viel viel schwerer kontrolliert wird.
Du hättest also die Möglichkeit ihn zum einen bei S.H.I.E.L.D. zu parken - wenn er immer noch sehr unkontrolliert damit umgeht, wird er damit auch unweigerlich noch im S.H.I.E.L.D. Campus verweilen müssen, weil er die Freigabe der Regierung noch nicht bekommen hat - oder ihn zu einem Gesuchten zu machen. Da stünde ihm offen, sich beispielsweise der Brotherhood rund um @ Erik Lehnsherr anschließen, oder unter Umständen sonst auch HYDRA, da werden auch schon ein paar Gesichter bespielt!

Either way steht dir jede Menge offen, vielleicht machst du dir einfach nochmal Gedanken drum und wir gucken dann noch einmal, dann können User:innen dir auch noch mehr Anschluss bieten!

Liebe Grüße
dhalia Bandaid
in the eye of the storm
not ashamed anymore
I am Not Afraid Anymore Standing in the eye of the storm Ready to face this, dying to taste this, sick sweet warmth I am Not Afraid Anymoree I want what you got in store I'm ready to feed now, get in your seat now
So viel Verlust, den du in deinen jungen neunundzwanzig Jahren erlebt hast, erleben andere vielleicht noch nicht einmal in ihrem gesamten Leben, aber du müsstest lügen, wenn es dich nicht deutlicher gezeichnet hätte, als du zugeben möchtest. Manche Dinge ändern sich eben nie, oder werden auch mit der Zeit nicht einfacher und ganz bestimmt dann nicht, wenn man selbst noch nicht einmal richtig weiß, wie man mit all dem Schmerz und all der Wut - auf sich selbst, die vermeintlichen Freunde, die ganze Welt - umzugehen hat. Dein keines Intermezzo das du dir in Westview geliefert hast, das ist nicht unbeachtet geblieben und mittlerweile ist auf deinen Kopf ein saftiges Kopfgeld ausgeschrieben. Wie schnell die Menschen vergessen, dass du selbst irgendwann einmal ein Teil dieser Superheldengruppierung warst, die sich Avengers nannten. Es fühlt sich an, als ob selbst dieser Umstand so furchtbar lange in der Vergangenheit liegt, dass du es nicht einmal mehr greifen kannst. Nicht mehr richtig jedenfalls. Die guten Taten, die du getan hast liegen vergessen zwischen den Trümmern deines Lebens. Dich zu offenbaren würde bedeuten, früher oder später einmal mehr Bekanntschaft mit dem Raft zu machen, was du durchaus gerne vermeiden würdest, denn noch einmal hast du keinerlei Bedürfnisse in diesem Loch zu sitzen und darauf zu warten, dass man dich erlösen würde. Mittlerweile bist du dir sicher, dass deine Fähigkeiten, dein Dasein als Scarlet Witch durchaus dazu beitragen könnte, dass man dich noch länger nicht in die Finger bekommen wird. Letzten Endes hast du so viel Macht, dass du bezweifelst, dass dir jemand ebenbürtig sein könnte. Es war daher nur Zufall, dass du auf Erik Lehnsherr gestoßen ist - oder eher er auf dich - und es ist eine Art Zweckgemeinschaft, die ihr eingegangen seid. Dass es sich bei ihm um deinen Vater handeln könnte, das hast du selbst noch nicht so recht glauben können, selbst wenn du Tag um Tag feststellen musst, dass seine Ansätze, seine Ansichten auf diese Welt vielleicht genau das Richtige sind, um deinen neuen Weg zu gehen. Wenig überraschend also, dass du dich der Brotherhood angeschlossen hast und gemeinsam mit Agatha durchaus dafür sorgst, dass ihr unentdeckt bleibt, wenngleich du dich deinen ganz eigenen Studien zu widmen scheinst, weil deine Fähigkeiten schier endlos sind.
15.06.22, 05:40 PM - Wörter:
#2


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Postmarathon 16.08.-23.08.
dhalia
59997 Zeichen && 13 Posts
jana
22344 Zeichen && 7 Posts
rosa
10284 Zeichen && 3 Posts