Timeline
Hintergrundinfos
FAQ
Listen
Heroes & Villains
Your Avengers
Reservierungen
Discord
Welcome back, guest.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

[Reserviert] A prayer for the damned
Roxanne Simpson | Black Rose
is played by Yuvi and looks like Hunnam, Charlie.
A prayer for the damned
"Love mattered, in the end. A house without love would always fall, maybe not today or tomorrow, but in the end without love nothing could endure."
Roxanne Simpson
38 - 41 Jahre ━ Former Circus Performer ━ fc: Teresa Palmer?
wanted
Als Tochter von Crash und Mona Simpson bist du nicht nur die Tochter eines berühmt und doch viel zu früh verstorbenen Stuntperformer Paares, sondern auch die Stiefschwester des berühmt berüchtigten Johnny Blaze, welchen deine Eltern Damals selbstlos adoptierten, nachdem seine Eltern verstarben. Aber nicht nur dies, war Johnny doch so viel mehr als nur ein Stiefbruder für dich. Er war bester Freund sowie auch erste Liebe und der erste Kerl, welcher dir dein Herz brach. Wie sehr, dass weißt nur du, doch ohne Frage habt ihr euch beide tief geprägt und doch schon seit über Zwanzig Jahren nicht mehr gesehen. Denn Damals, nachdem deine Mum starb, wurde alles um so vieles komplizierter, als du es bis Heute nicht ahnst. Aus für dich unerklärlichen Gründen weigerte sich Johnny plötzlich weiter am Stuntprogram teilzunehmen. Er verweigerte das Erbe deines Vater anzunehmen, selbst als dieser offenbarte an unheilbarem Krebs erkrankt zu sein. Du verstandest nicht, wie Johnny all das ablehnen und verweigern konnte, nachdem deine Eltern und auch du ihn aufgenommen hattet wie ein leibliches Kind. Es trieb euch Damals auseinander und nachdem dein Vater schließlich bei einem Weltrekordversuch verunglückte und starb, wäre auch Johnny fast ums Leben gekommen, als er in seiner Trauer und Wut selbst bei dem Stunt fast sein Leben ließ. Am nächsten Tag war er verschwunden. Ohne ein Wort, ohne ein Abschied und hat sich seitdem nie wieder bei dir gemeldet. Du, du standest plötzlich allein da und musstest drein sehen, wie du zurecht kamst. Es zog dich mit hoher Wahrscheinlichkeit fort vom Quentin Carnival, der berühmten Stuntshow, welche durch ganz Nordamerika zog. Was aus dir wurde? Eine gute Frage. Vielleicht hast du studiert. Vielleicht hast du dich mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten. Vielleicht hast du auch einen ganz anderen Weg eingeschlagen, als sich Johnny vorstellen könnte, denn auch wenn er Damals ging, aus guten, schwierigen und ach so gefährlichen Gründen, hat er dich nicht vergessen. Niemals. Dabei ahnst du selbst nicht, dass du eine ganz besondere Sorte Mensch bist. Denn du trägst eine reine Seele in dir, welche die vollkommene, gleißende, Liebe in sich trägt. Egal welch schlechte Entscheidungen oder Taten du in deinem Leben getroffen oder getan haben magst, ist deine Seele Pur und kann weder beschmutzt noch korrumpiert werden. Einzig ein Deal mit dem Teufel selbst kann deine Seele verderben, welche sich gegen die Höllenmächte auflehnen und diese sogar besiegen könnte.
The secret side of me, I never let you see. I keep it caged. So stay away from me, the beast is ugly. I feel the rage and I just can't hold it. It's scratching on the walls, in the closet, in the halls. It comes awake and I can't control it. Hiding under the bed, in my body, in my head.
Johnny Blaze
41 Jahre ━ Stunt Performer ━ Hellbound ━ fc: Charlie Hunnam
taken
Oh Roxy, du ahnst nicht einmal, was Johnny getan hatte. Begonnen damit, dass er deiner Mutter auf dem Sterbebett das Versprechen gab, nicht mehr bei der Show mitzuwirken und heimlich doch jede Nacht weiter trainiert hatte, bis zu dem Fakt, dass er einen Deal mit dem Teufel einging, um die Krebserkrankung deines Vaters zu heilen, sind da irgendwie doch nur die Spitze all Dessen, was danach folgen sollte. Denn Mephisto, an welchen er sich versklavte im Tausch gegen die Genesung deines/eures Vaters, hielt zwar sein Wort, heilte Crash von seinem Krebs und war doch mit Sicherheit dafür verantwortlich, dass er fast augenblicklich zur gleichen Zeit tödlich verunglückte. In der folgenden Nacht, nachdem Johnny beim wütenden Versuch den Stunt selbst zu performen fast umgekommen wäre, verwandelte sich Johnny zum ersten mal in den Ghost Rider – dem Kopfgeldjäger des Teufels. Im Angesicht dessen was geschehen war und was er getan hatte, packte Johnny seine Sache und verschwand. Wissend, dass es, unter Anderem, die einzige Möglichkeit war und ist, dich in Sicherheit vor ihm und den höllischen Mächten selbst zu wissen. In den vergangenen Jahren trug ihn seine Reise sowohl durch ganz Nord- als auch Südamerika. Was für die Öffentlichkeit eine nachzuvollziehende Karriere als Stuntperformer zu verfolgen war, er berühmt wurde als Mann der selbst tödliche Stunts wie durch Zauberhand mit kaum einer Schramme überlebte, war für Johnny eine lange Reise auf der Suche nach Antworten und dem verzweifelten Versuch, den Deal mit Mephisto wieder zu lösen. Doch ob die Hexen von Salem oder die Ahnen der Inkas, sie alle bestätigten ihm, dass der Deal mit Mephisto rechtens und bindend ist. Wie bindend, in Johnnys Falle, ist ihm selbst nicht bekannt. Denn deine Eltern haben dafür gesorgt, dass er sein Erbe einer verfluchten Blutlinie die eng an Mephisto gebunden ist, niemals erfuhr. Bis Heute nicht. Heute hat Johnny den Rider immerhin in einem gewissen Rahmen unter Kontrolle, trotzdem ist er weiterhin ein lebender Trigger, der die Kontrolle verlieren kann. Es hat ihn nach New York verschlagen, wo er in der Bronx von dem Geld lebt, was er als Marke um seinen Namen aufgebaut hat. Dass der Ghost Rider bereits vor dem Blip von den Behörden gesucht wurde und immer noch wird, ist wohl kein wirkliches Wunder. Die wahre Identität, also Johnnys, ist jedoch weiterhin (noch) unbekannt und wenn es nach ihm geht, soll dies auch so bleiben. Denn im Grunde möchte Johnny nur ein ruhiges Leben führen. Aber da haben Mephisto und seine Schergen wohl ganz andere Pläne. Ganz zu Schweigen davon, dass die Welt sicherlich bald wieder vor die Hunde geht. Nun, wo zwei Realitäten verschmolzen sind.
Sometimes you deal with the devil not because you want to, but because if you don't, someone else will.
Das Kleingedruckte
was du wissen solltest
Grüße!
Schön dass du bis Hier durchgehalten hast. Bei Roxanne handelt es sich um einen Canon Charakter, weswegen bis auf Avatar und dem genauem Alter alle angegebenen Daten bindend sind. Wie unschwer zu erkennen sollen Roxy und Johnny wieder aufeinander treffen. Ob dies nun durch die Folgen des Blips geschieht, ob Roxy selbst von diesem getroffen wurde oder welche Gründe dafür verantwortlich sein könnten, können wir uns beide überlegen. Ohne Frage wird Johnny aber nicht sonderlich glücklich sein (nein, also, defintiv wird er es sein aber es ist kompliziert, ok?!) sie zu sehen. Zwischen ihnen liegen viele unausgesprochene Dinge der Vergangenheit, alte Gefühle die nie versiegten, noch mehr Dinge die Roxy noch nicht einmal erahnt und was auf die Beiden zukommen könnte und wird, wird sicherlich auch nicht der rosarote Zuckerwattetraum sein. Begonnen damit, dass sie am Ende, vermutlich früher als später, die Wahrheit über Alles erfahren wird bis hin zu der Möglichkeit, den Plotbogen aus dem Comic zu dem Unseren zu machen, im Zuge dessen Roxy selbst einen Deal mit Mephisto einging, um Johnnys immer weiter verloren gehende Seele (und damit unter der Höllenfuchtel stehender Kontrolle) zu retten, im Zuge dessen sie ihre eigene Seele nicht nur verdorben sondern selbst von Dämonenmächte vergiftet wird und sie so zu Black Rose wurde. Getreu dem Motto Alles kann und Nichts muss, stehen uns allerlei Türen offen die beiden schön durch die sprichwörtliche Hölle zu jagen - oder diesen sogar zu erobern und Mephisto den Kampf anzusagen?!

Teresa Palmer ist ein innig geliebter Vorschlag von mir aber nicht bindend. Zwar behalte ich mir ein Vetorecht vor, in erster Linie sollte es aber auch zu ihrer Comicvorlage passen. Ansonsten sollte Roxy natürlich auch ohne Johnny funktionieren, was dank zahlreichem Anschluss kein Problem darstellen sollte. Nebst Avengers, X-Men und Brotherhood tummelt sich zum Beispiel auch @ Frank Castle (Dhalia) am Bord herum. Auch sind weitere Sprösslinge und Abkommen aus Mephistos Reich bereits auf den Weg nach New York – langweilig sollte es dir also wirklich nicht werden. Bring Leidenschaft, Kreativität und Eigeninitiative mit, dann wirst du hier sehr schnell glücklich!

Und wenn ich dich jetzt immer noch nicht verschreckt habe, dann lade ich dich auf ein Ründchen ein um zu schauen, ob unsere Vorstellung sich treffen, ob unsere Eigenarten sich arrangieren können und welche Ideen dir noch so gekommen sein könnten. Bevorzugt über Discord, klassische E-Mails sind aber auch eine Möglichkeit.
Danke für's durchlesen!

Burn, Baby, Burn
JUST A PRDUCT OF A LIVING HELL
» When I wake up to the sound of demons. They're always telling me that I'm no good and all the angels keep scratching at my door. I'm doing what I can to fight this anger. Everything is ruined in my head. Sometimes I wish I was. But maybe I'm not alone. Maybe if you take my hand and I reach up to God. Maybe this time he'll say a prayer for the damned. What have I got to lose. When I've already lost it all. «

Oh, Johnnyboy, wenn die Welt doch nur wüsste! Nein. Besser nicht. Nein, niemand soll es wissen. Niemand darf die Wahrheit erfahren, denn jeder der es weiß, ist unweigerlich in Gefahr, nicht wahr? Nicht nur vor dem Teufel selbst oder der Regierung, welche den Ghost Rider inzwischen seit Jahren sucht, sondern vor dir selbst. Niemand ahnt, dass der berühmte Stuntfahrer, der bekannt berüchtigte Johnny Blaze, welcher angeblich so viel mehr Glück als Verstand wohl besitzt, einen Deal mit dem Teufel einging. Damals, als du doch selbst noch mehr Kind als Mann warst, hast du dich an den Teufel verkauft um das Leben deines Ziehvaters zu retten. Zwar hielt Mephisto sein Wort und doch starb der Mann, welchen du am Ende wirklich einen Vater nanntest. Deine Vergangenheit hast du inzwischen schon vor über Zwanzig Jahren hinter dir gelassen. Seitdem hat dich dein Weg weit getrieben, auf der Suche nach Antworten und dem Versuch einen Weg zu finden, den Deal mit dem Teufel rückgängig zu machen. Etwas, was dir bis Heute noch nicht gelungen ist. Das Wissen und Verständnis, aber schlicht auch das Leben als sowie mit dem Rider hat dich immerhin eine gewisse Kontrolle über ihn aufbauen lassen. Trotzdem bist du mit dienen 41 Jahren ein lebender Trigger wo stetig die Frage existiert, wer die Kontrolle über den Spirit of Vengeance inne hat – du oder der Dämon? Der Blip und das Chaos der vergangenen Jahre hatte immerhin dafür gesorgt, dass die Aufmerksamkeit vom Rider etwas abgelenkt wurde, welcher bis Heute noch behördlich gesucht wird. Deine wahre Identität hinter diesem konntest du bis Heute geheim halten. Inzwischen hast du dich in New York, der Bronx, nieder gelassen und lebst ein gar nicht so schlechtes Leben, welches du dir Rund um deinen Namen und Marke aufgebaut hast. Also, sehen wir einmal von deinem höllischen Problem ab, nicht wahr Johnny?
08.05.21, 02:54 PM - Wörter:
#1
is played by dhalia and looks like Olsen, Elizabeth.
in the eye of the storm
not ashamed anymore
I am Not Afraid Anymore Standing in the eye of the storm Ready to face this, dying to taste this, sick sweet warmth I am Not Afraid Anymoree I want what you got in store I'm ready to feed now, get in your seat now
So viel Verlust, den du in deinen jungen neunundzwanzig Jahren erlebt hast, erleben andere vielleicht noch nicht einmal in ihrem gesamten Leben, aber du müsstest lügen, wenn es dich nicht deutlicher gezeichnet hätte, als du zugeben möchtest. Manche Dinge ändern sich eben nie, oder werden auch mit der Zeit nicht einfacher und ganz bestimmt dann nicht, wenn man selbst noch nicht einmal richtig weiß, wie man mit all dem Schmerz und all der Wut - auf sich selbst, die vermeintlichen Freunde, die ganze Welt - umzugehen hat. Dein keines Intermezzo das du dir in Westview geliefert hast, das ist nicht unbeachtet geblieben und mittlerweile ist auf deinen Kopf ein saftiges Kopfgeld ausgeschrieben. Wie schnell die Menschen vergessen, dass du selbst irgendwann einmal ein Teil dieser Superheldengruppierung warst, die sich Avengers nannten. Es fühlt sich an, als ob selbst dieser Umstand so furchtbar lange in der Vergangenheit liegt, dass du es nicht einmal mehr greifen kannst. Nicht mehr richtig jedenfalls. Die guten Taten, die du getan hast liegen vergessen zwischen den Trümmern deines Lebens. Dich zu offenbaren würde bedeuten, früher oder später einmal mehr Bekanntschaft mit dem Raft zu machen, was du durchaus gerne vermeiden würdest, denn noch einmal hast du keinerlei Bedürfnisse in diesem Loch zu sitzen und darauf zu warten, dass man dich erlösen würde. Mittlerweile bist du dir sicher, dass deine Fähigkeiten, dein Dasein als Scarlet Witch durchaus dazu beitragen könnte, dass man dich noch länger nicht in die Finger bekommen wird. Letzten Endes hast du so viel Macht, dass du bezweifelst, dass dir jemand ebenbürtig sein könnte. Es war daher nur Zufall, dass du auf Erik Lehnsherr gestoßen ist - oder eher er auf dich - und es ist eine Art Zweckgemeinschaft, die ihr eingegangen seid. Dass es sich bei ihm um deinen Vater handeln könnte, das hast du selbst noch nicht so recht glauben können, selbst wenn du Tag um Tag feststellen musst, dass seine Ansätze, seine Ansichten auf diese Welt vielleicht genau das Richtige sind, um deinen neuen Weg zu gehen. Wenig überraschend also, dass du dich der Brotherhood angeschlossen hast und gemeinsam mit Agatha durchaus dafür sorgst, dass ihr unentdeckt bleibt, wenngleich du dich deinen ganz eigenen Studien zu widmen scheinst, weil deine Fähigkeiten schier endlos sind.
09.05.21, 03:59 PM - Wörter:
#2
─ Lis
is played by A STRANGER and looks like NOBODY.
Guten Morgen Yuvi <3
ist es nicht unheimlich, dass während des Lesens das Echo von Jack Nicholson's "Here's Johnny!" im Ohr klingelt?

Nun ja weg mit dem Weird Stuff und ab zu den Fakten: Ich habe ein makabreres Interesse daran Roxy's [gerade vielleicht einigermaßen unter Kontrolle bekommenes] Leben ordentlich ins Chaos zu stürzen Concerned Wenn du mich dafür ein bisschen ausquetschen magst steht dir meine Seele bei Discord zur Verfügung : *Dhalia hat’s geklaut*

Ich wünsche dir einen schönen Tag,
LG Lis
10.06.21, 04:49 AM - Wörter:
#3
is played by Yuvi and looks like Hunnam, Charlie.
Hey Liz!

Freut mich das Roxy dich anlacht! Die Anfrage im Discord ist raus!
Und nein ist gar nicht weird, jetzt hab ich's auch im Ohr!

LG!Onigiri
Burn, Baby, Burn
JUST A PRDUCT OF A LIVING HELL
» When I wake up to the sound of demons. They're always telling me that I'm no good and all the angels keep scratching at my door. I'm doing what I can to fight this anger. Everything is ruined in my head. Sometimes I wish I was. But maybe I'm not alone. Maybe if you take my hand and I reach up to God. Maybe this time he'll say a prayer for the damned. What have I got to lose. When I've already lost it all. «

Oh, Johnnyboy, wenn die Welt doch nur wüsste! Nein. Besser nicht. Nein, niemand soll es wissen. Niemand darf die Wahrheit erfahren, denn jeder der es weiß, ist unweigerlich in Gefahr, nicht wahr? Nicht nur vor dem Teufel selbst oder der Regierung, welche den Ghost Rider inzwischen seit Jahren sucht, sondern vor dir selbst. Niemand ahnt, dass der berühmte Stuntfahrer, der bekannt berüchtigte Johnny Blaze, welcher angeblich so viel mehr Glück als Verstand wohl besitzt, einen Deal mit dem Teufel einging. Damals, als du doch selbst noch mehr Kind als Mann warst, hast du dich an den Teufel verkauft um das Leben deines Ziehvaters zu retten. Zwar hielt Mephisto sein Wort und doch starb der Mann, welchen du am Ende wirklich einen Vater nanntest. Deine Vergangenheit hast du inzwischen schon vor über Zwanzig Jahren hinter dir gelassen. Seitdem hat dich dein Weg weit getrieben, auf der Suche nach Antworten und dem Versuch einen Weg zu finden, den Deal mit dem Teufel rückgängig zu machen. Etwas, was dir bis Heute noch nicht gelungen ist. Das Wissen und Verständnis, aber schlicht auch das Leben als sowie mit dem Rider hat dich immerhin eine gewisse Kontrolle über ihn aufbauen lassen. Trotzdem bist du mit dienen 41 Jahren ein lebender Trigger wo stetig die Frage existiert, wer die Kontrolle über den Spirit of Vengeance inne hat – du oder der Dämon? Der Blip und das Chaos der vergangenen Jahre hatte immerhin dafür gesorgt, dass die Aufmerksamkeit vom Rider etwas abgelenkt wurde, welcher bis Heute noch behördlich gesucht wird. Deine wahre Identität hinter diesem konntest du bis Heute geheim halten. Inzwischen hast du dich in New York, der Bronx, nieder gelassen und lebst ein gar nicht so schlechtes Leben, welches du dir Rund um deinen Namen und Marke aufgebaut hast. Also, sehen wir einmal von deinem höllischen Problem ab, nicht wahr Johnny?
10.06.21, 07:59 AM - Wörter:
#4


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste