✵ six feet under
[Frei] A King with no crown - Druckversion

+- ✵ six feet under (https://six-feet-under.net)
+-- Forum: ─ character development (https://six-feet-under.net/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Forum: heroes for hire (https://six-feet-under.net/forumdisplay.php?fid=6)
+---- Forum: Male (https://six-feet-under.net/forumdisplay.php?fid=8)
+---- Thema: [Frei] A King with no crown (/showthread.php?tid=203)



A King with no crown - Victor von Doom - 30.05.21

A King with no crown
"I've done things that I'm not proud of(, Vanessa). I've hurt people... and I'm going to hurt more. It's impossible to avoid for what I'm trying to do. But I take no pleasure in it... in cruelty. But this city isn't a caterpillar. It doesn't spin a cocoon and wake up a butterfly. A city... crumbles and fades. It needs to die before it can be reborn."
- Kingpin
Wilson Fisk
57 Jahre ━ Businessman | Crime King of New York City
fc: Vincent D'Onofrio
wanted
Auch wenn du es dir nicht eingestehen magst, waren die vergangenen Jahre im Gefängnis ein Segen für dich. Nicht für deine eh schon zerrüttete Psyche, sondern viel eher für deinen Namen. Deinen Ruf. Ja, du bist fast schon in Vergessenheit geraten. Zumindest für die Öffentlichkeit. Doch so waren sie schon immer, die Menschen, nicht wahr? Sie stellten dich an den Pranger, verurteilten dich für deine Taten und haben bis heute nicht begriffen, dass du ihnen, der Stadt, eurem New York City!, doch nur helfen wolltest – und es weiterhin willst. Dass deine Weltansichten und deine Absichten von deinem eigenen Standpunkt in einem ganz anderen Licht erscheinen, als es deine Gegner je haben wirken lassen, ist etwas, was nur Jene verstehen, welche wie du das große Ganze begreifen können. Ja, nachdem Daredevil und seine Schergen dich und deine geliebte Vanessa getrennt hatten, die Wahrheit über die Presse publik wurde und ihr hinfort gesperrt wurdet, war dies ein Skandal wie doch gleichzeitig auch eine Sensation. Die Zeit ist jedoch ein kostbares Gut und während du also dieses Mal nicht mit deinen eigenen Mitteln wieder auf freien Fuß kommen konntest, hast du wie die anderen Male zuvor auch aus dem Gefängnis heraus deine Strippen gezogen. Aber Wilson, du kannst es nicht leugnen: Du brauchst Verbündete. Du brauchst höhere Mächte um wieder zum Kingpin zu werden, der du doch immer warst. In dir herrscht so viel Wut. So viel Rachlust. So viele offene Rechnungen sind zu pflegen, neue Verbündete zu finden und, für dich am wichtigsten, endlich wieder mit deiner Vanessa vereint zu werden. Aber nach dem amerikanischen Gesetz sieht es schlecht für dich aus. Verurteilt – Lebenslänglich. Umso erstaunlicher für dich also, als du von einem deiner bestochenen und liebsten Wachen aus deiner Zelle geholt wirst. Du hättest hohen Besuch, so sagte man dir und als du den kleinen Raum betratest, konntest du die Verwunderung nicht hinter deinem perfekten Pokerface verbergen. Denn der Mann mit der eisernen Maske, der dort auf dich wartete, war dir nicht unbekannt und doch hättest du ihn wohl am wenigsten erwartet. Und noch weniger, dass ihr ähnliche Werte pflegt, die euch Beiden zugutekommen, während jeder von euch seine eigenen Ziele verfolgt.
" It means that I am not the Samaritan. That I'm not the priest, or the Levite. That I am the ill intent who set upon the traveler on a road that he should not have been on."
- Kingpin
Victor von Doom
47 Jahre ━ Politician | Dark Sorcerer ━ fc: Joaquin Phoenix
taken
Dr. Doom. Geliebt, verkannt und von noch Mehreren verhasst und gefürchtet, ist ein Mann, welcher nicht nur im Licht der Öffentlichkeit steht als Politiker der Vereinten Nationen sowie als Monarch seines Heimatlandes, sondern er ist ebenso Genie und ein dunkler Magier. Er bietet dir Asyl an, auf seinem Grund und Boden der Botschaft von Latveria in New York City, wo du, innerhalb der Grenzen des Grundstückes, ein freier Mann sein kannst. Ein gönnerhaftes Angebot, nicht wahr? Dass es dies nicht umsonst gibt, liegt auf der Hand und das, was er von dir möchte, ist ein heikles Gut für euch beide: Absolute Loyalität. Etwas, wofür gerade du Wilson nicht wirklich bekannt sein magst und doch bist du nicht abgeneigt, als er dir die wichtigste Tatsache schildert: Dass Doom selbst nicht interessiert an New York ist. Doch er möchte, dass du wieder zum König der Stadt wirst. Du sollst wieder das Oberhaupt der kriminellen Subkultur werden und die Stadt unter deine Kontrolle und somit auch unter die Seinige bringen. Für ihn bist du nur eine weitere Schachfigur. Denn Doom, seine Welt dreht sich nur um ihn. Er trachtet nach mehr, nach Größerem, nach der Doomwelt, welche endlich genau das gleiche Glück und ein gefestigtes Leben den Erdenbürgern bieten soll wie seinem Volk in Latveria, während Doom gleichzeitig ihnen auch den Schutz bieten möchte, welchen er ihnen bieten kann: Gegen Außerirdische und Götter, welche ähnlich Thanos, nach dem Aus der Erde und/oder des Lebens trachten. Du möchtest New York zu einer besseren Stadt werden lassen. Doom will die Welt zu einem besseren Ort machen. Ihr beide, ihr seid euch nicht so unähnlich und in seiner Welt, da möchte Doom dich an seiner Seite wissen. Als Vertrauter, Verbündeter – im Gegenzug stellt er dir in Aussicht nicht nur Herrscher über New York zu werden, sondern auch deine Rache zu gewährleisten, nach welcher du dich sehnst. Er verspricht dir Vanessa zu finden und verrät dir, dass Benjamin Poindexter alias Bullseye noch am Leben ist. Es ist ein Angebot, welches du nicht ausschlagen kannst.
"My greatest flaw, I surround myself with idiots."
- Dr. Doom
Das Kleingedruckte
was du wissen solltest
Grüße!
Schön das du hier gelandet bist. Die Geschichten von Kingpin als auch Doom jeweils komplett zu erzählen würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen. Ähnlich den Ideen und Absichten, wie diese beiden Bösewichte unter einem Bündnis nicht nur New York City, sondern die ganze Welt zu einem besseren Ort machen, pardon, terrorisieren könnten. Bei diesen beiden Canon Charakteren handelt es sich aus einer gepflegten Mischung des MCU und der Comis. Während Kingpin durch die Daredevil Serie fest in das MCU integriert wurde, orientiere ich mich mit Doom eher an den Comics. Comicwissen ist für dich als Interessent für Wilson also nicht notwendig! Es gibt hier viel Spielraum, Ideen und Interpretationsmöglichkeiten wie es Kingpin seit seiner Verurteilung erging. Die Welt hat sich drastisch verändert in den letzten Jahren, da gab es einen Typen namens Thanos, einen Blip, riesige Kriege von angeblichen Superhelden, die am Ende doch irgendwo ihnen allen das doch erst eingebrockt haben, nicht wahr? Das Chaos der Welt hat Doom vorzüglich in die Hände gespielt. Denn auch wenn er für sein Handeln, seine Entscheidungen und seine Regierungsform harsch verurteilt wird, hat sein Land all das Trauma und Chaos besser überstanden als die großen Staaten von Amerika. Doom ist inzwischen ein gern gesehener Gast. Besitzt Macht, Einfluss und ist nicht nur ein gefährlicher Mann, weil er die dunklen Künste beherrscht. Jemand wie er, der sich Wilson Fisk an seine Seite holt, setzt damit ein beunruhigendes Statement. Ganz zu schweigen von all dem anderen Gesindel, welches gegen Kingpin selbst steht. Zahlreicher Anschluss ist bereits gewährleistet an Bord. Nebst Frank Castle oder Karen Page gibt es zum Beispiel Felicia Hardy, die auch einen Deal mit Wilson am Laufen hat.

Da Kingping offizieller Teil des MCU ist, ist sein Avatar fest. Beim Alter gibt es einen gewissen Spielraum, auch wenn erwähnt wurde, dass er irgendwann in den 1960`s einst geboren wurde. Wilson ist einer der Big Bad Boys von New York City und in seiner Stadt, da haben sich in den vergangenen Jahren neue Mächte angesiedelt, die alle um die Oberhand ringen: HYDRA, Yakuza oder der Hellfire Club – auf dich wartet ein wahres Sch(l)ach(t)feld, um deine eigenen Figuren und Bauern über das metaphorische Brett zu schicken. Und mit Doom im Rücken, da gibt es für Wilson im Grunde kaum noch eine Gefahr, die ihm in die Quere kommen könnte – oder doch?

Und wenn ich dich jetzt immer noch nicht verschreckt habe, dann lade ich dich auf ein Ründchen ein um zu schauen, ob unsere Vorstellung sich treffen, ob unsere Eigenarten sich arrangieren können und welche Ideen dir noch so gekommen sein könnten. Bevorzugt über Discord, klassische E-Mails sind aber auch eine Möglichkeit.
Danke für's durchlesen!



RE: A King with no crown - Wanda Maximoff - 31.05.21

IM SG SEIT 31.05.2021