Timeline
Hintergrundinfos
FAQ
Listen
Heroes & Villains
Your Avengers
Reservierungen
Discord
Welcome back, guest.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Neue Antwort schreiben
Antworten zu Thema: Far from Heaven
Benutzername:
Betreff:
Beitrags-Icon:
Ihre Nachricht:
Smilies
Smile Wink Big Grin Tongue
Sad Confused Onigiri Bandaid
Salmonsushi Chocolatecake Cute Leaf
Cake Cookie Ghost1 Angry
Ghost4 Sad Ghost2 Smile
[mehr]
 
Beitragsoptionen:
Themen Abonnement:
Geben Sie die Art der E-Mail-Benachrichtigung und des Abonnements für dieses Thema an (nur registrierte Benutzer).




Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)

 

Themenübersicht (Neueste zuerst)
Geschrieben von Barton Hills Observer - 18.03.22, 08:10 AM
small town, big secrets
Lass mich von Barton Hills erzählen.
Eine wunderschöne Kleinstadt in Oregon mit gepflegten Häusern, kunstvollen Gärten und einem historischen Hafen. Alles ist so sauber und hübsch. Die Nachbarn grüßen sich und die Schule hat einen phantastischen Ruf.
Doch lass mich vom wahren Barton Hills erzählen.
Lügen, Intrigen, Verrat und auch Mord sind hinter dem Schleier des perfekten Ortes verborgen. Das Lächeln, was dir geschenkt wird, ist gekünstelt.
Freundlichkeiten dienen nur dem Zwecke der Fassade. Jeder, der dir begegnet, hat Leichen im Keller, die sie dir nur zu gerne in die Schuhe schieben würden. Nimm niemals Hilfe an, denn daraus wird dir ein Strick gedreht. Vertraue keinem deine Geheimnisse und Gedanken an, denn diese binden dich dann an jene Person.
Vertraue niemanden. Nicht einmal deiner eigenen Familie.
Gegründet aus dem Schweiß und den Tränen der vier Gründerväter erstrahlt Barton Hills wie ein Traum an der Küste. Es möchte ein makelloser Ort sein, doch sieht die Wahrheit anders aus. Und lass mich von Barton Hills erzählen.
Von Außen der Himmel, doch im Inneren die Hölle.

So hätte auch der Klappentext von dem Buch "Welcome to Silver Vale" klingen können. Denn es ist kein Zufall, dass sich die Bewohner von Barton Hills in diesem Buch wiedererkennen. Die Parallelen zu der Stadt und der fiktiven Welt des Buches kann man nicht mehr leugnen, so wurden nur Namen geändert und der Schauplatz verlegt. Vier Gründer der Stadt. Drei Nachzüglerfamilien. Selbst die Positionen innerhalb der Stadt waren dieselben. Doch ist dies Buch keine Hommage an die Kleinstadt in Oregon. Alle Geheimnisse, Intrigen und Lügen werden aufs Schlimmste ans Licht befördert. Viele Bewohner der Stadt sahen sich darin bestätigt, dass viele gemeinnützigen Projekte nur dem Ruhm der großen Familien helfen sollten und der Wunsch nach einer Änderung wurde lauter. Doch was ist dran an den Vorwürfen von dem Sohn der O’Haras. Sind sie wahr oder sind sie doch alles nur eine große Lüge und ein Rachezug gegen seine Familie?

Kommt selbst nach Barton Hills und erlebe das Kleinstadtfeeling und entscheide dich, ob du ein Gründerfamilienanhänger bist und die alten Werte teilst oder ob du dem Buch glauben schenken magst. Den eins ist gewiss in Barton Hills sind Lügen und Intrigen an der obersten Tagesordnung.


Postmarathon 16.08.-23.08.
dhalia
59997 Zeichen && 13 Posts
jana
22344 Zeichen && 7 Posts
rosa
10284 Zeichen && 3 Posts