Timeline
Hintergrundinfos
FAQ
Listen
Heroes & Villains
Your Avengers
Reservierungen
Discord
Welcome back, guest.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mitgliederliste
Wie oft bist du eigentlich mittlerweile von den Toten auferstanden? Vermutlich hast du aufgehört zu zählen. Jedenfalls kannst du mit Sicherheit behaupten, dass du dich mit deinen mittlerweile 106 Jahren wirklich gut gehalten hast. Doch ob dir das Leben in der heutigen Zeit lieber ist, darüber lässt sich eindeutig streiten. Vielleicht wäre es doch besser gewesen, wenn du damals im Krieg, als du für das 107th Infantry Regiment gekämpft hast, dein Leben gelassen hättest. Jedenfalls hätte dir das viel Leid und Schuldgefühle erspart. Der Sturz von dem Zug in die Tiefe des Eises tötete dich nicht, aber im Grunde war es dennoch sowas wie dein Ende. Jedenfalls bis man dich wieder aus dem Bann von Hydra zog. Du leidest sehr unter dem, was du dort erleben musstest. Was dich diese Menschen haben machen lassen - denn damit wurdest du nur einer von ihnen: ein Monster. Wenn du in den Spiegel blickst, dann sieht du nur den Mann, der viele Menschenleben auf dem Gewissen hat. Der ohne mit der Wimper zu zucken tötete, ganz gleich wer sich ihm in den Weg stellte. Selbst deinen besten Freund Steve Rogers hättest du eiskalt abgeschlachtet, doch glücklicherweise blieb dir wenigstens dieses Schuldgefühl erspart. Dein Leben machte durch die Avengers eine Wendung. Du konntest dich in Wakanda auskurieren, fandest wieder ein Stückweit zu dir selbst. Du zogst mit ihnen in den Krieg gegen Thanos, wurdest durch den Snap ausgelöscht und durch Hulk nach fünf Jahren wieder aus der Versenkung geholt. Du musstest mit ansehen wie Tony Stark, dessen Eltern du im Auftrag von Hydra getötet hast, sich für die Menschheit (dich eingeschlossen) opferte, ohne dich jemals für deine Taten entschuldigen zu können. Du wurdest begnadigt und nun bist du ein Agent von S.H.I.E.L.D.
Administrator
registriert am 10.03.21, 11:54 AM
zuletzt gesehen 19.06.21, 07:47 PM
11 missionen
played by
Leo
Sometimes you gotta get your hands dirty, or a broken orbital

Du bist in einer Welt mit Superhelden aufgewachsen. Anders als deine Eltern und deine Grandma musstest du dich nicht erst daran gewöhnen, dass Leute in Metall durch die Luft fliegen, Götter von asgardischen Wildschweinen erzählen und oder sich ab und zu in drei Stockwerke große grüne Wutmonster verwandeln – für dich war das einfach so. Inzwischen bist du fünfundzwanzig und hast den deiner Meinung besten Beruf eingeschlagen, an den du denken konntest, um zumindest einen Bruchteil von dem zu tun, was deine Idole getan haben: Du bist ins Militär. Zur United States Air Force, um genau zu sein, wo du es schließlich sogar bis zum Leutnant geschafft hast. Nach deiner Zusammenarbeit mit Sam Wilson, bei der es um die Flag Smashers ging, hast du schließlich von S.H.I.E.L.D. ein Stellenangebot bekommen, das du unmöglich ablehnen konntest, und hast den Camouflage Look gegen stylische Anzüge mit Sonnenbrillen und die Humvees gegen schwarze SUVs ausgetauscht.
fight the rising odds
registriert am 11.04.21, 07:08 PM
zuletzt gesehen Vor 4 Stunden
4 missionen
played by
nora
FIRE LIGHT MY EYES
» Don't know if I'm bad or misunderstood. If it's so bad, why is it so good. Wouldn't stop this even if I could. You can't stop me. You know the old me, now I will arise. «

Das Schicksal zeichnete dich bereits in jungen Jahren und doch ahnte Niemand, dass dein Schicksal zu so viel Größerem bestimmt war. Dein Leben, liebste Jean Grey, war jeher gezeichnet von deinem ganz eigenen Kampf – vor Allem gegen dich selbst. Denn nicht nur dass Andere sehr früh Angst vor dir und deinen Fähigkeiten hatten, hält jene Angst dich selbst Heute noch selbst mehr im Griff. Dabei schlägt in dir ein mutiges und gütiges Herz, welches sogar ihr Leben für Andere gab. Doch anstelle zu sterben überlebtest du wie ein Wunder. Ein Wunder welches dir angeblich am Ende doch nur ein weiteres Trauma verpasste und dir angeblich das Leben kostete. Niemand, nicht einmal du, ahnt, dass du einen Deal mit der Phoenix Force eingegangen bist. Ebenso wenig ahnst du, dass du die gebürtige Wirtin der Force bist, die seit der Existenz des Lebens nach dir gesucht und auf dich gewartet hat. Vor Neun Jahren verschwandest du. Vor Fünf wurdest du für Tod erklärt, doch dein Name wurde nie vergessen. Jean Grey. X-Men. Psychologin. Genetikerin. Lehrerin. Ehefrau. Omega Mutantin. Freundin. Vertraute. Als du plötzlich wieder wie aus einem schlaf erwacht bist; in einer fremden Wohnung, in einem fremden Land, in einer neuen Realität; ahnst du nicht, dass Phönix bereits dein neues Leben für Zwei Jahre auf der neuen Erde führte. Und doch bist du plötzlich wieder da. Mit deinen 33 Jahren um keinen Tag gealtert und doch fehlen dir Neun Jahre. Anstelle Fortschritt begrüßt dich mit dem SHRA deiner Ansicht nach jedoch Rückschritt. Hat die Erde nach Allem was in deiner Abwesenheit geschah immer noch nicht gelernt, dass nur Gemeinsam der Weg zum Ziel führt? Der Deinige führt dich zurück nach New York, zu den X-Men, vor deren Tür du plötzlich wie ein real gewordener Geist der Vergangenheit erscheinst. Doch nicht nur du sondern auch die Anderen merken schnell: Die Jean, welche damals verschwand, ist womöglich nicht mehr die gleiche Frau, die nun zurück gekehrt ist.
life incarnation
registriert am 25.04.21, 05:21 PM
zuletzt gesehen 04.06.21, 12:47 AM
5 missionen
played by
Yuvi
Anders als man denken würde hast du trotz Geburtsjahr 1976 nicht schon 49 Jahre auf der Erde verbracht, sondern erst 44. Die Hälfte dieser Jahre hast du bereits im Einsatz als Bundesagent bei etwaigen Organisationen verbracht, zu denen S.H.I.E.L.D., das FBI und nun auch S.W.O.R.D. zählen. So wie beinahe jeder der durch den Blip zunächst verschwunden und dann fünf Jahre später wieder aufgetaucht ist, hast du dich auch noch nicht so ganz an die veränderte Welt gewöhnt. Hilfreich ist hier jedoch, das du einen festen Beruf ausübst und ein Dach über dem Kopf und Essen auf dem Tisch hast – denn nicht alle hatten (und haben) diese Art von Glück. Nach deiner Arbeit und Hilfe im Fall der Anomalie von Westview hast du dank Monica Rambeau eine Stelle bei S.W.O.R.D. erhalten, die zudem auch eine Beförderung mit sich gebracht hat. Du magst zwar nur ein normalsterblicher Mensch sein, hast jedoch schon einige übernatürliche Aktivitäten in deinem Leben gesehen und kennst dich in deinem Berufsfeld aus wie kein anderer – abgesehen von deinen Kollegen und Vorgesetzten versteht sich. Anders als besagte Kollegen und Vorgesetzte kennst du dich aber mit Close-Up Magic aus und das alleine macht dich schon ziemlich stolz. Schließlich ist jeder doch irgendwie gerne bis zu einem gewissen Grad einzigartig.
it's a kind of magic
registriert am 26.04.21, 03:10 PM
zuletzt gesehen 16.06.21, 05:00 PM
4 missionen
played by
jana
JUST A PRDUCT OF A LIVING HELL
» When I wake up to the sound of demons. They're always telling me that I'm no good and all the angels keep scratching at my door. I'm doing what I can to fight this anger. Everything is ruined in my head. Sometimes I wish I was. But maybe I'm not alone. Maybe if you take my hand and I reach up to God. Maybe this time he'll say a prayer for the damned. What have I got to lose. When I've already lost it all. «

Oh, Johnnyboy, wenn die Welt doch nur wüsste! Nein. Besser nicht. Nein, niemand soll es wissen. Niemand darf die Wahrheit erfahren, denn jeder der es weiß, ist unweigerlich in Gefahr, nicht wahr? Nicht nur vor dem Teufel selbst oder der Regierung, welche den Ghost Rider inzwischen seit Jahren sucht, sondern vor dir selbst. Niemand ahnt, dass der berühmte Stuntfahrer, der bekannt berüchtigte Johnny Blaze, welcher angeblich so viel mehr Glück als Verstand wohl besitzt, einen Deal mit dem Teufel einging. Damals, als du doch selbst noch mehr Kind als Mann warst, hast du dich an den Teufel verkauft um das Leben deines Ziehvaters zu retten. Zwar hielt Mephisto sein Wort und doch starb der Mann, welchen du am Ende wirklich einen Vater nanntest. Deine Vergangenheit hast du inzwischen schon vor über Zwanzig Jahren hinter dir gelassen. Seitdem hat dich dein Weg weit getrieben, auf der Suche nach Antworten und dem Versuch einen Weg zu finden, den Deal mit dem Teufel rückgängig zu machen. Etwas, was dir bis Heute noch nicht gelungen ist. Das Wissen und Verständnis, aber schlicht auch das Leben als sowie mit dem Rider hat dich immerhin eine gewisse Kontrolle über ihn aufbauen lassen. Trotzdem bist du mit dienen 41 Jahren ein lebender Trigger wo stetig die Frage existiert, wer die Kontrolle über den Spirit of Vengeance inne hat – du oder der Dämon? Der Blip und das Chaos der vergangenen Jahre hatte immerhin dafür gesorgt, dass die Aufmerksamkeit vom Rider etwas abgelenkt wurde, welcher bis Heute noch behördlich gesucht wird. Deine wahre Identität hinter diesem konntest du bis Heute geheim halten. Inzwischen hast du dich in New York, der Bronx, nieder gelassen und lebst ein gar nicht so schlechtes Leben, welches du dir Rund um deinen Namen und Marke aufgebaut hast. Also, sehen wir einmal von deinem höllischen Problem ab, nicht wahr Johnny?
Burn, Baby, Burn
registriert am 07.05.21, 11:06 AM
zuletzt gesehen Vor 1 Stunde
8 missionen
played by
Yuvi
Life. Death. Taking it, giving it. I give life. I take it. With everything my powers can do... What can't I do?

Leben und Tod. Licht und Dunkelheit. Dein Leben ist inzwischen schon länger von Gegensätzen geprägt, als es das nicht war. Und du bist müde. Selbst wenn du dir nichts davon anmerken lässt, weil deine Aufgedrehtheit inzwischen irgendwie ein Grundstein deines ganzen Ichs ist, bist du ziemlich überzeugt davon, dass du dich langsam für einen bärenähnlichen Winterschlaf qualifizierst. Eine Omega Level Healer bei der Brotherhood of Mutants (so Evil findest du die übrigens gar nicht) zu sein, ist halt echt anstrengend. Auch, wenn du mit der Ideologie von Erik Lensherr nicht wirklich übereinstimmt, fühlst du dich inzwischen deutlicher sicherer als zu den Zeiten, wo du noch im Xavier Institute gelebt hast, denn der überarbeitete Superhuman Registatrion Act „scares the shit outta you“, wie du’s immer so eloquent formulierst. Schlicht gesagt kannst du dir einfach ungefähr 1000 Dinge vorstellen, die schöner sind, als mit einer gebrandmarkten Zielscheibe als Kopf durch die Gegend zu laufen und nur darauf zu warten, bis dir jemand eine Kugel in die Brust jagt. Aber anscheinend will es nicht in die Köpfe deiner Mitmenschen rein, dass die derzeitige Politik lebensgefährlich für euch Mutanten ist – entweder das, oder noch schlimmer, es macht ihnen einfach nichts aus.
golden boy
registriert am 10.05.21, 04:37 PM
zuletzt gesehen 23.05.21, 08:08 PM
2 missionen
played by
nora
Gunner of God
registriert am 29.05.21, 06:14 PM
zuletzt gesehen 30.05.21, 02:28 PM
0 missionen
played by
dhalia
Visiting Earth 616
registriert am 31.05.21, 11:11 PM
zuletzt gesehen Vor 11 Stunden
0 missionen
played by
rosa
Visiting Earth 616
registriert am 04.06.21, 12:55 PM
zuletzt gesehen Gestern, 08:53 AM
0 missionen
played by
V
Visiting Earth 616
registriert am Gestern, 02:41 PM
zuletzt gesehen Vor 2 Stunden
0 missionen
played by
Sid


Mitglied suchen
Exakte Schreibweise:
Enthält: