Timeline
Hintergrundinfos
FAQ
Listen
Heroes & Villains
Your Avengers
Reservierungen
Discord
Welcome back, guest.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Cyclops
Scott Summers
That's why I am a leader. A leader because I'm prepared to take the fall, and because I'm prepared to make the hard decisions. Because a leader knows, it's not so hard to die for your people. It's hard to order your people to die for you.

*
I feel my beliefs & hopes surrendering
» The Professor used to tell me. The most important part of leading wasn't personality, tactics, or training. It was doing whatever it takes to get your team back alive. Bring them back. Every one of them. «

Das ein Anführer nicht geboren, sondern gemacht wird, ist eine alte Weisheit. Etwas das du, absolut verinnerlicht hast nicht wahr? Den du bist das Beste Beispiel dafür – heute mit deinen Fünfunddreißig Jahren wirkt es als hättest du niemals etwas anderes gemacht, doch die Wahrheit ist nicht so Sonnig wie manch einer denken mag. Den als du auf die Welt kamst und auch als Teenager, der von Dunklen Schatten verfolgt wurde, die du im Grunde bis heute nicht abgelegt hast, warst du alles andere als eine Führungspersönlichkeit. Verunsichert und Verängstigt sind nur zwei Begriffe die auf dein Jüngeres Ich zutreffen. Das Trauma das dich schon dein ganzes Leben lang belastet und das du nie wirklich verarbeitet hast – lässt dich auch heute noch einen Kampf gegen dich selbst führen. Aber mal ehrlich, die wenigsten wissen das und die wenigsten ahnen es auch nur. Deine Vergangenheit ist wie ein Buch mit Sieben Siegeln, den du sprichst nicht darüber. Aber du hast gelernt mit einem Trauma umzugehen und es zumindest so weit im Griff zu haben. Die ist bewusst das dein Größter Feind du selbst bist, den auch wenn du ein Alpha Level Mutant bist wirst du deine Fähigkeiten wohl niemals Vollständig kontrollieren können. Warum? Weil das Trauma deiner Kindheit und die damit verbundene Wut, die du auch heute noch spürst, Lichtjahre davon entfernt sind verarbeitet zu werden. Aber wozu den auch? Tief in deinem inneren weißt du, das es Simple Angst ist die dich davon abhält dich damit auseinander zu setzen was damals passiert ist. Genauso wenig wie du dich damit abfinden will das deine Ehefrau Jean Grey für tot erklärt wurde. Sie ist die Liebe deines Lebens und du wirst sie niemals aufgeben. Niemals.



3 INPLAYPOST
dabei seit 09.05.21
Letzter Inplaypost 14.09.21, 06:01 PM: Waking up from ash a..
Zuletzt gesehen Vor 7 Stunden
secondfaces
Inhalt nur für angemeldete User.
Inhalt nur für angemeldete User.
Inplayszenen
(3 Posts im Inplay)
Beendete Szenen
(0 Posts im Archiv)
Waking up from ash and dust
Jean Grey » Scott Summers
04.05.2025 X-School Of Gifted Youngsters, New York
Inhalt nur für angemeldete User.
Inhalt nur für angemeldete User.
played by Ola
pronouns: She | Her


Postmarathon 16.08.-23.08.
dhalia
59997 Zeichen && 13 Posts
jana
22344 Zeichen && 7 Posts
rosa
10284 Zeichen && 3 Posts