Timeline
Hintergrundinfos
FAQ
Listen
Heroes & Villains
Your Avengers
Reservierungen
Discord
Welcome back, guest.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Black Sky
Elektra Natchios
I was dreaming something dark Hiding body parts A broken dog, a broken leg I left it cold, I left it dead Oh I'm a guilty one And know what I have done yeah, I'm a troubled one And I won't be forgiven
I'm a guilty one
II was dreaming something dark Hiding body parts A broken dog, a broken leg I left it cold, I left it dead Oh I'm a guilty one And know what I have done Yeah, I'm a troubled one And I won't be forgiven
Wer kann schon von sich behaupten mehr als einmal gestorben zu sein? Mittlerweile lebst du dein drittes Leben und scheinst doch immer noch nicht richtig deinen Platz in der Welt gefunden zu haben, aber so ist es vermutlich, wenn man sich mit siebenunddreißig nur noch an die letzten neun Jahre erinnern kann. So viele Erinnerungen du wohl auch nacherzählt bekommen hast, es fühlt sich nie so richtig an, als ob es deine wären, aber mittlerweile machst du dir keine Gedanken mehr darüber. Vielleicht auch, weil du es als Assistentin und Leibwache von Victor Doom eigentlich schlechter haben könntest. Schließlich gibt er dir eine Aufgabe, ein Dach über dem Kopf und behandelt dich sonst eigentlich auch recht gut. Es hätte dich schlimmer treffen können, nicht wahr? In vielerlei Hinsicht hast du also eigentlich ein ganz gutes Leben, selbst wenn du von deiner Vergangenheit nichts mehr weißt und wenn du ehrlich bist, willst du das gar nicht mehr. Dir reicht es zu wissen, dass du dein ganzes Leben lang scheinbar immer wieder manipuliert worden bist. Heute bist du weitestgehend frei, kannst deine eigenen Entscheidungen treffen und bist nicht mehr an Geister aus der Vergangenheit gebunden. Weder die Hand, noch sonstige Persönlichkeiten können dir noch zu Leide rücken. Vielleicht genießt du es auch deshalb, allein auch weil niemand mehr mit dir rechnet, nachdem du bei einem Häusereinsturz als verschollen gegolten hast. Technisch gesehen bist du also für den Rest der Bevölkerung tot. Niemand rechnet noch mit Elektra Natchios, was dir in vielen Fällen in die Hände spielt, selbst wenn du dich in den meisten Fällen einfach und unbemerkt durch die Stadt manövrieren kannst. So auffällig du auch in vielen Momenten wohl sein kannst, gerade dann, wenn du dich an der Seite von Doom befindest, bewegst du dich in anderen Momenten lautlos wie ein Schatten durch die Stadt und erkundest Orte, die anderen verwehrt bleiben.
1 INPLAYPOST
dabei seit 05.05.21
Letzter Inplaypost 30.05.21, 08:14 AM: highly explosive rea..
Zuletzt gesehen 30.05.21, 01:33 PM
secondfaces
Inhalt nur für angemeldete User.
Inhalt nur für angemeldete User.
Inplayszenen
(1 Posts im Inplay)
Beendete Szenen
(0 Posts im Archiv)
Inhalt nur für angemeldete User.
Inhalt nur für angemeldete User.
played by dhalia
pronouns: She | Her