Timeline
Hintergrundinfos
FAQ
Listen
Heroes & Villains
Your Avengers
Reservierungen
Discord
Welcome back, guest.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Paige Angel
Karen Page
I'm an angel with a shotgun.
Fighting til' the wars won
I don't care if heaven won't take me back
I'll throw away my faith.
And I, wanna live, not just survive.
SLOW MOTION SUICIDE
» So tell me what I need to do. To keep myself away from you. To keep myself from going down. All the way. Down with you. Still, I want you. But not for your devil side. Not for your haunted life. Just for you. «

Es ist leicht in der heutigen Zeit, zwischen wahr gewordenen Göttern, Außerirdischen und Mächten die den logischen Verstand eigentlich zu überschreiten mögen, sich als normaler Mensch wie ein unwichtiges Sandkorn im Getriebe zu fühlen. Wenn es jedoch Jemanden gibt, welcher bereits vor dem Blip der Welt bewiesen hat, dass auch Menschen, sowohl im Guten wie auch Schlechten, über sich selbst hinaus wachsen können, dann bist das wohl du, Karen Page. Auch Heute hoffst du nicht nur darauf, dass das Recht immer die Wahrheit ans Licht bringen wird, nein, du glaubst weiterhin felsenfest daran, wie du selbst deinen Teil dazu beiträgst. So, wie du es Damals bereits bei Frank Castle getan hast. So, wie du am Ende, trotz aller Versuche dich und deine Freunde, Partner und Verbündete zu stoppen, auch am Ende Wilson Fisk hinter Gittern gebracht hast. Deine Weste ist dabei aber schon seit langer Zeit nicht mehr weiß. Sie ist rot vom Blut, welches auch an deinen Händen klebt. Sie ist schwarz vor Ruß von all Jenen, welche du zur Hölle geschickt hast. Und dabei wissen nur so wenige, wie viel Dunkler nicht nur deine Vergangenheit sondern auch dein jetziges Ich ist. Denn so wie vor dem Blip bist du Heute mehr den je darum bemüht, mit deinem Lächeln, deiner Arbeit, deiner Hilfsbereitschaft und mit deinem Willen über den Zynismus hinweg zu täuschen, welcher aus viel zu vielen Traumata und der Gewalt geboren wurde, die du gleichermaßen am eigenen Leib erlebt, erleidet und doch auch selbst ausgeübt hast. Obwohl du nie eine Ausbildung am College oder gar ein Studium abgeschlossen hast, bist du inzwischen Partnerin von Nelson, Murdock and Page, der bekannten New Yorker Anwaltskanzlei im Stadtteil Hells Kitchen. Zwar bist du keine Anwältin, doch one hell of an Investigator, wie sie so schön über dich sagen. Du bist durch keinen Eid an irgendeinen rechtlichen Schwur gebunden und sowohl die Vergangenheit als auch die Gegenwart haben bewiesen, dass dies auch besser so ist. Denn auch wenn es deine Stärke ist, nicht zwischen Gut oder Böse zu unterscheiden, ist es gleichermaßen dein Mut aber auch dein niederer Skrupel, welcher dich fragwürdige Entscheidungen treffen lassen, die dich nicht nur einmal selbst womöglich bis an dein Lebensende hinter Gittern hätten bringen können. Die Einen glauben und denken felsenfest dass du eine der Guten bist, du selbst jedoch, du weißt es besser. Niemand kann durch und durch gut sein, vor Allem nicht du, welche immer mit der Schuld wird leben müssen, ihren eigenen Bruder auf dem Gewissen zu haben. Aber du hast gekämpft um zu leben. Gegen stärkere Männer, Frauen als auch Organisationen. Menschen sind sowohl in deinem Namen als auch durch deine Hand gestorben. Das Leben lief gut, nach all den harten und brutalen Zeiten und selbst deinen Herzschmerz, nachdem Frank verschwand, hast du irgendwie, wie immer, fort gepackt und weiter gemacht. Denn Kämpfen ist das, was nun einmal die einzige Option bleibt, wenn man weiterleben möchte. Eigentlich hättest du unlängst deinen 40. Geburtstag gefeiert. Trotzdem bist du offiziell immer noch erst 37 Jahre alt. Denn als wäre all das, was du erlebt hast, nicht schon genug, verschonte der Blip dich nicht und raubte dir Fünf Jahre deines Lebens.
4 INPLAYPOST
dabei seit 02.05.21
Letzter Inplaypost 17.07.21, 11:25 AM: Slow fading misery
Zuletzt gesehen 17.07.21, 01:32 PM
secondfaces
Inhalt nur für angemeldete User.
Inhalt nur für angemeldete User.
Inplayszenen
(4 Posts im Inplay)
Beendete Szenen
(0 Posts im Archiv)
Slow fading misery
Karen Page » Frank Castle
11.05.2025 Streets of Hells Kitchen, New York
Inhalt nur für angemeldete User.
Inhalt nur für angemeldete User.
played by Yuvi
pronouns: She | Her