Timeline
Hintergrundinfos
FAQ
Listen
Heroes & Villains
Your Avengers
Reservierungen
Discord
Welcome back, guest.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Was du wissen musst ...
Weil es sich beim SIX FEET UNDER um ein Board handelt, dass sich zwar zu großen Teilen an das MCU hält, aber sehr viele Comic-Einflüsse und vermutlich noch mehr Ideen vereint, die auf dem Hirnschmalz unserer Community beruhen, haben wir eine kleine, handliche Zusammenfassung unserer wichtigsten Organisationen, Gruppen, Wesen und rechtlichen Bedingungen für dich bereit gestellt. Zusätzlich zu unserer Timeline stellt diese Aufzeichnung alles dar, was du brauchst, um einen guten Start in unser kleines, aber feines Forum zu haben. Sollte dir übrigens etwas auf der Zunge brennen und du hast das Gefühl, dass hier dringend etwas fehlt, kannst du dich gerne an ein Teammitglied deines Vertrauens wenden und wir schauen, ob wir deine Frage hier mitaufnehmen. Sieh' diesen Guide quasi als unausgesprochenes FAQ an. Hiermit sollen alle arbeiten können, auch du!
S.H.I.E.L.D.
strategic homeland Strategic Homeland Intervention, Enforcement, and Logistics Division
Die Strategic Homeland Intervention Enforcement, and Logistics Devision, besser bekannt als S.H.I.E.L.D. wurde während des zweites Weltkriegs von Howard Stark, Peggy Carter und Chester Philips gegründet. Seit der Unterwanderung HYDRAs in S.H.I.E.L.D sah man sich nicht nur einmal mit diversen Vorurteilen und Problemen mit der amerikanischen Regierung konfrontiert. 2014, als Natasha Romanoff und Nick Fury zur Veröffentlichung aller klassifizierter Berichte und Informationen der Datenbank von S.H.I.E.L.D. beitrugen, wurde die Organisation durch die amerikanische Regierung offiziell aufgelöst, viele der Agents wurde in Gewahrsam genommen. Dem Rest, dem es gelang zu entkommen, wurde durch einige der letzten Informanten noch versteckte Untergrund- und ehemalige Militärbasen ein einfacheres Leben ermöglicht, abseits der Aufmerksamkeit und abseits der regelrechten Jagd auf die ehemaligen Agents.
Erst 2023 nach dem Snap von Bruce Banner und der späteren Opferung von Tony Stark selbst, traten einige der ehemaligen Mitglieder von S.H.I.E.L.D. wieder in die Öffentlichkeit. Es ist der Zusammenarbeit zwischen Sharon Carter, die in der Öffentlichkeit als Director von S.H.I.E.L.D. auftritt, mit den heimischen Behörden zu verdanken, dass es eine offizielle Genehmigung gab, S.H.I.E.L.D. wieder aufzubauen, allerdings streng reglementiert und durch die amerikanische Regierung auch regelmäßig geprüft. Spätestens seit dem rapiden Anstieg von Mutationen in der Bevölkerung und der regelrechten Überforderung des Verteidigungsministeriums von Amerika spielt S.H.I.E.L.D eine noch größere Rolle.

Es sind staatliche Mittel, die helfen den S.H.I.E.L.D. Compound in Upstate New York wieder aufzubauen und ihn mit sämtlichen technischen, wie finanziellen Mitteln zu versorgen, da man sich einig war, dass es durch die Neureglementierung des SHRA nur noch eine Möglichkeit geben würde, den Anstieg der Mutationen und den Individuen mit eben jenen überhaupt kontrollieren zu können. Aktuell ist S.H.I.E.L.D. offiziell zwar immer noch eine Nicht-Regierungs-Organisation, arbeitet allerdings hinter den Kulissen fest mit der amerikanischen Regierung zusammen. S.H.I.E.L.D. übernimmt seither gemeinsam mit S.W.O.R.D. die Ausbildung von mutierten Individuen und die Ausbildung von neuen Agents.

S.H.I.E.L.D. Compound
Auf den Trümmern des Avenger-Headquarters aufgebaut, ist der S.H.I.E.L.D. Compound aktuell für den großen Andrang bestens ausgerüstet. Die Ausbildung von neuen Agents und die strenge Kontrolle der Behörden im Zusammenhang mit dem Superhuman Registration Act kann nur hier wirklich gewährleistet werden. Individuen mit mutierten Superkräften erlernen hier den Umgang mit ihren Fähigkeiten und in den meisten Fällen auch eine Grundausbildung zum Agent, die selbstverständlich um einiges kürzer ausfällt (zwischen 1-3 Jahren), als die tatsächliche Ausbildung zum Agent bei S.H.I.E.L.D. (zwischen 2-5 Jahren). Es hängt dabei einzig und allein an dem Indiviuum, wie schnell Fortschritte zu sehen sind, oder wie schnell eine Genehmigung durch die Behörden erteilt werden kann, das volle Ausmaß der Fähigkeiten einzusetzen. In einem architektonischen Aufbau, der einem Campus einer Universität gleicht, findet man nicht nur großzügige Außenanlagen für das Training, sondern auch mehrere Gebäude. Die Gebäude werden nach Spezialisierungen unterteilt - so gibt es etwa ein Gebäude für alle wissenschaftsbezogenen Spezialisierungen, eines für die Ausbildung von taktischen und körperlichen Spezialisierungen und den wohl größten Trakt für die Ausbildung von mutierten Individuen. Schlafmöglichkeiten und eine großzügige Cafétaria ist auch auf dem Gelände zu finden.
Für Agents- und jene in der Ausbildung stellt es im Normalfall kein Problem dar, den Compound zu verlassen, allerdings müssen Individuen mit übermenschlichen Fähigkeiten erst eine Freigabe erhalten haben, um den Compound vollständig verlassen zu dürfen. Dies hängt mit der behördlichen Beurteilung zusammen, ob es sich bei dem Individuum im eine unmittelbare Bedrohung für die Gesellschaft handeln könnte.

NOTABLE MEMBERS
  • Nick Fury
  • Sharon Carter
  • Maria Hill
  • Phil Coulson
  • Melinda May
  • Lance Hunter
  • Bobby Morse
  • Bruce Banner
  • Daisy Johnson
  • Yelena Belova
  • James Barnes
  • Sam Wilson
  • Clint Barton


S.W.O.R.D.
Sentient Weapon Observation Response Division
Während der ersten Wirkungszeit von S.H.I.E.L.D. handelte es sich bei dem Sentient World Observation and Response Department um eine Unterorganisation von S.H.I.E.L.D. Nach dem Zerfall der Organisation mauserte sich S.W.O.R.D. zu einer durch die Regierung befehligten Organisation und übernahm vor allem die Erfassung von außerirdischen Bedrohungen und die Erfassung von terroristischen Bedrohungen im Zusammenhand mit außerirdischen Machenschaften. Seit dem Versagen und dem Verstoß von Tyler Hayward gegen den SHRA im Zusammenhang mit der Konstruktion und dem Wiederaufbau von Visions Überresten, hat sich auch in dieser Organisation mehr verändert, als man auf den ersten Blick meinen könnte. Aktuell ist Monica Rambeau Director von S.W.O.R.D. und übernimmt die Führung eben jener. S.W.O.R.D. steht in direkter Zusammenarbeit mit S.H.I.E.L.D. bei der Ausbildung von neuen Agents und der Ausbildung von Individuen mit übernatürlichen Fähigkeiten und stellt sogar ihre eigenen Agents zur Verfügung. Im Gegenzug dafür, wird der S.H.I.E.L.D. Compound auch als Ausbildungsstätte der Agents von S.W.O.R.D. genutzt.
Das Hauptquartier von S.W.O.R.D. befindet sich in Florida und wurde von der Gründerin Maria Rambeau und einigen weiteren Personen aufgebaut. Seither befindet sich die Wirkungsstätte auch immer noch dort.

NOTABLE MEMBERS
  • Maria Rambeau †
  • Monica Rambeau
  • Jimmy Woo
  • Darcy Lewis
  • Erik Selvig
  • Abigail brand
  • Henry Gyrich
  • Takeshi Matsuya


HYDRA
Cut off a limb, and two more shall take its place!
HYDRA wurde als autoritäre paramilitärisch-subversive Organisation, die auf Weltherrschaft ausgerichtet ist, von Johann Schmidt vor dem zweiten Weltkrieg gegründet. Während die Motive zu dem damaligen Zeitpunkt viel tiefer lagen, als die bloße Weltherrschaft - nämlich in der Beschwörung und Befreiung von Hive, einem Inhuman, die noch Jahrzehnte nach Johann Schmidts vermeintlichen Tod aufrechterhalten wurden, musste auch HYDRA nach der Zerschlagung durch die Avengers und das Team von Phil Coulson seine Ausrichtung verändern und sich der Zeit anpassen. Ophelia Sarkissian, ein ehemaliges Findelkind und spätere ausgebildete Söldnerin aus HYDRAs Lagern, erkannte schon beim Zerfall der Organisation die Fehler und Probleme eben jener und begann bereits 2017 wieder an einer Neufassung der Organisation zu arbeiten. Seit 2022 gibt es HYDRA vollkommen offiziell wieder und in den richtigen Kreisen ist auch das schon längst bekannt. Seit Sarkissians Aufstieg als Herrscherin von Madripoor sind die Mittel und Wege faktisch unbegrenzt und während früher rechtsradikales Gedankengut an oberster Stelle der Organisation stand, ist es heute einzig und allein der Gedanke die Weltherrschaft zu erreichen, der die Verbündeten verbindet. Zwar ist die Hierarchie innerhalb HYDRAs immer noch sehr offensichtlich, gestaltet sie sich aber deutlich niederschwelliger. Ausschließlich der engste Kreis hält sich auch heute noch sehr verdeckt, viele von ihnen stehen mitten im Leben und haben andere Positionen inne, als nur den eines Agents bei HYDRA. Der aktuelle Sitz der Organisation befindet sich in Brooklyn und wird nach außen hin als Produktionssitz einer Pharmafirma repräsentiert. Ultimate Labs ist der Name, den man von außen hin sehen kann.

HYDRA HEADQUARTER
Der weitreichende Lagerkomplex auf mehreren Ebenen ist nicht nur Teil einer Einnahmequelle und eines Schauspiels das über die Jahre perfektioniert wurde, sondern ein Teil eines ausgeklügelten Plans. HYDRA ist in Zusammenarbeit mit Advanced Idea Mechanics (AIM) mittlerweile deutlich gewachsen und verfügt nicht nur über neueste Technologie, sondern auch über eine Reihe von Anhängern. Mittlerweile gibt es die Möglichkeit sogar ein Trainingsprogramm zu durchlaufen, wenngleich die Rekrutierung zumeist durch Zwischenmänner, oder manchmal den engsten Kreis selbst abzulaufen scheint. Zudem ist auch der Crimson Room, ein Ableger des Red Rooms in New York neuerdings zu einem Verbündeten geworden.

NOTABLE MEMBERS
  • Ophelia Sarkissian
  • Helmut Zemo
  • Sinthea Schmidt
  • Brock Rumlow
  • Valentina Allegra de Fontaine
  • Tony Masters


Hellfire Club
obtain and exert power through politics and economic influence
Bereits im 18. Jahrhundert war der Hellfire Club in aller Munde. Damals noch bekannt als Order of the Friars of St. Francis of Wycombe, mauserte er sich erst von einem kleinen elitären Club zu einem gesellschaftlich wichtigen Dreh- und Angelpunkt in London. Grundgedanke dieses Zusammenschlusses war es damals jedenfalls, den Reichen und Schönen oftmals moralisch eher fragwürdige Ideen und Wünsche zu gewährend und das Reichtum strategisch einzusetzen, um Macht durch politische und wirtschaftliche Einflüsse zu nehmen. Mittlerweile haben sich die Gebräuche und die Persönlichkeiten ge- und verändert, die im Hellfire Club das Sagen haben, wenngleich einige der wichtigsten Regeln noch nach wie vor intakt sind. Beispielsweise ist die Zugehörigkeit in den meisten Fällen ausschließlich vererbbar und kann nur in wenigen Ausnahmen durch den Inner Circle des Hellfire Clubs gewährt werden - allerdings auch nur dann, wenn ein Mitglied sich für den Neuzugang verbürgen sollte. Außerdem ist die Hierarchie nicht zu verachten, die meisten der Mitglieder des Hellfire Clubs werden vermutlich niemals den Status des Inner Circles erreichen. Der letzte richtig intakte Ableger des Clubs ist der in New York und wird vom Black King Sebastian Shaw geleitet. Der Club selbst befindet sich in Manhattan und vereint nicht nur eine High End Bar, sondern auch das eine oder andere Vergnügen für das Auge und bietet für spätere Stunden sogar den einen oder anderen zwischenmenschlichen Kontakt in Form von Tanz. Die Mitglieder mit mutierten übermenschlichen Fähigkeiten halten sich in der Öffentlichkeit zumeist verdeckt, so gut wie alle von ihnen sind gegen den Superhuman Registration Act, würde jede Handlung für diesen Act ihnen doch mehr Probleme machen, als eigentlich nötig.

NOTABLE MEMBERS
  • Sebastian Shaw
  • Emma Frost
  • Selene
  • Callisto
  • Christian Frost
  • Andreas von Strucker
  • Andrea von Strucker
THE AVENGERS
Avengers, Assemble!
Die ursprünglich von Nick Fury während seiner Zeit bei S.H.I.E.L.D ins Leben gerufene Avengers Initiative ist eine Gruppe von Menschen mit entweder außergewöhnlichen Fähigkeiten oder Superkräften. Das Ziel der Initiative ist es, Kriege zu führen, denen normale Menschen nicht gewachsen sind.
Erstmals zusammengerufen wurde die Gruppe in der Schlacht gegen den Asgarden Loki im Jahr 2012. Das damals eher provisorische Team blieb danach größtenteils bestehen, bis die Sokovia Accords als Folge von großen Schäden, die während einem Einsatz in Sokovia entstanden sind, schließlich zersplittert ist. Während sich die eine Hälfte zusammen mit Tony Stark dazu entschloss, dem Abkommen zuzustimmen und damit die Einsätze der Avengers zu reglementieren, verweigerten sich die Anhänger von Steve Rogers dem und waren schließlich gezwungen, unterzutauchen. Nach diesen Ereignissen versuchte Tony Stark, das Team mit neuen Rekruten wieder aufzubauen. Erst im Kampf gegen Thanos fand das Team teilweise wieder zusammen, nur um kurz darauf wieder durch den Snap getrennt zu werden. In den folgenden Jahren zerstreuten sich die übriggebliebenen Mitglieder größtenteils. Erst nach der Entdeckung des Zeitreisens von Scott Lang formte sich wieder ein Team.
Nach den Ereignissen um Tony Starks Tod und Captain Americas Verschwinden wurde die Avengers Initiative eigentlich nie wieder neu ins Leben gerufen, die übriggeblieben Mitglieder sind allerdings größtenteils immer noch Teil von S.H.I.E.L.D. An deren Stelle sind inzwischen die New Avengers getreten.

NOTABLE MEMBERS
  • Steve Rogers †
  • Tony Stark †
  • Natasha Romanoff †
  • Bruce Banner
  • Clint Barton
  • Samuel Wilson
  • Wanda Maximoff


THE YOUNG AVENGERS
Being a superhero is amazing, everybody should try it
Im Zuge des Superhuman Registration Act (SHRA) wurden von S.H.I.E.L.D in Zusammenarbeit mit S.W.O.R.D die Young Avengers gegründet, eine Gruppe von ungefähr 16-18-jährigen mit Superkräften, die in die Fußstapfen der ursprünglichen Avengers treten sollen. Ausgebildet werden sie in dem neu aufgebauten S.H.I.E.L.D Compund in Upstate, New York, unter anderem von ehemaligen Avengers und sowohl S.H.I.E.L.D als auch S.W.O.R.D. Agents. Genau wie die Avengers vor ihnen sind sie dazu verpflichtet, nur gemäß der Sokovia Accords zu agieren.

NOTABLE MEMBERS
  • Peter Parker
  • Kate Bishop
  • Cassandra Lang
  • America Chavez
  • Kamala Khan
  • Thomas Shepherd
  • Billy Kaplan
  • Ikol/Kid Loki
  • Teddy Altman
  • Elijah Bradley


THE X-PEOPLE
Mankind has always feared what it doesn't understand.
Die X-People (damals noch X-Men) sind eine in den 60er Jahren von Charles Xavier gegründete Gruppe von Mutanten. Ihr Ziel ist es, Frieden zwischen Mutanten und Menschen herzustellen; ihre primäre Funktion ist es jedoch, jungen Mutanten in der Schule für junge Begabte ein sicheres Umfeld zum Aufwachsen zu bieten. Nach dem Superhuman Registration Act und die verschärften Regeln hat sich die Anzahl der Schüler nun stark minimiert. Außerdem ist die Schule inzwischen zu einer Halbprivaten Organisation geworden, die sich im Vergleich zu den Avengers deutlich mehr an das Gesetz hält und deutlich weniger Anzeichen von Selbstjustiz zeigt, ist aber auch der einzige Ausbildungsort für Mutanten und Metahumans, der neben dem Avengers Compound legal ist.

NOTABLE MEMBERS
  • Charles Xavier
  • Hank McCoy
  • Jean Grey
  • Scott Summers
  • Logan Howlett
  • Bobby Drake
  • Anna Marie
  • Ororo Munroe (formerly)
  • Erik Lehnsherr (formerly)
  • Kitty Pryde


THE BROTHERHOOD
Remember, we are Homo Superior! We are born to rule the Earth!
Die Brotherhood of (evil) Mutants ist eine Gruppierung von Mutanten, die von Erik Lehnsherr ins Leben gerufen worden ist. Gemeinsam widmen sie sich der Verfolung eines ganz klaren Ziels: Die Überlegenheit der Mutanten gegenüber Menschen und eine Zukunft, in welcher Mutanten über die Menschen herrschen. Die aktuelle Situation der Brotherhood ist nicht zu verkennen, auch wenn sie sich im Augenblick im Schatten der Gesellschaft zu verstecken wissen. Die Zusammenarbeit mit dem Hellfire Club, insbesondere mit Emma Frost dient nicht nur zur Erweiterung des Netzwerkes, sondern auch dazu, einen sicheren Unterschlupf zu bekommen. Da sich die Brotherhood besonders in Anbetracht der politischen Situation mehr denn je über großen Zulauf von verschreckten und gejagten Mutanten freuen kann, befindet sich das Hauptquartier der Brotherhood aktuell auf dem Areal von Horizon Labs, wo Wanda Maximoff und Agatha Harkness Schutz vor dem Auge der Öffentlichkeit bieten.

NOTABLE MEMBERS
  • Erik Lehnsherr
  • Ororo Munroe
  • Wanda Maximoff
  • Peter Maximoff
  • Lorna Dane
  • Lorelei
  • Raven Darkholme
  • Victor Creed
  • Agatha Harkness
  • Mortimer Toynbee
  • Michael Morbius
INHUMANS
Inhomo Supremis
Es ist viele Jahrhunderte her, dass die Kree einen langwierigen und unnachgiebigen Krieg gegen die Skrulls geführt haben. Jener Krieg bedeutete nicht zuletzt auch, dass sie in ihrer Bevölkerungszahl stark dezimiert wurden. Um mehr Soldaten in den eigenen Reihen zu vereinen, entschloss man kurzerhand an der eigenen Spezies zu experimentieren und den eigenen genetischen Code zu überschreiben. Es ist den Kree seither möglich übermenschliche Fähigkeiten durch den Prozess der Terrigenese zu erhalten. Jahrhundertelange Pein führte dazu, dass sich die wenigen verbliebenen Inhumans absetzten und seither im Schatten der Erde lebten, versteckt und kaum aufzuspüren, außer durch ihre eigenen Art. Erst eine Verkettung von unglücklichen Umstände, die nicht zuletzt von S.H.I.E.L.D. und Phil Coulson und Daisy Johnson ausgelöst wurde, wurde das Terrigen in seiner kristallinen Form in das Ökosystem gebracht, was dazu führte, dass 2016 eine regelrechte Welle an mutierten Personen in ganz Amerika aufschlug. Der Superhuman Registration Act wurde nicht zuletzt auch aufgrund der Überpopulation der Inhumans geschaffen, da es offensichtlich wurde, dass die Fähigkeiten dieser Inhumans vor allem dafür ausgelegt waren großen Schaden anzurichten und aus ihnen Waffen zu machen.
Aktuell gibt es keine neuen Aufzeichnungen über „neugeborene“ Inhumans, man geht mittlerweile davon aus, dass sich das Terrigen auf natürliche Art und Weise aus dem Ökosystem abgebaut hat. [ Es ist daher nur möglich, Inhumans zu spielen die zwischen 2016 und 2019 der Terrigenese unterzogen wurden. ]

NOTABLE MEMBERS
  • Daisy Johnson
  • Lincoln Campbell †
  • Jaiying †
  • und viele weitere




MUTANTS
Homo Superior
Erst seit 2023 gibt es zunehmende behördliche Meldungen, dass Mutationen in der Bevölkerung zugenommen haben. Stand man Anfangs vor einem weiteren Rätsel, weiß man heute, dass das X-Gen auf dem 23. Chromosom dafür verantwortlich ist, dass manche Personen zu Mutationen neigen können. Normalerweise wird die Mutation während der Pubertät oder durch ein traumatisches Erlebnis ausgelöst, in seltenen Fällen kommt es vor, dass die Mutation erst im Erwachsenenalter ausgelöst wird. In noch selteneren Fällen kommt es vor, dass bereits Neugeborene ihre Mutationen aufzeigen. Mittlerweile ist auch klar, dass es in einigen Fällen vorkommt, dass es zu einer sekundären Mutation kommt, die sich vor allem in der Veränderung des Äußeren, oder einer Erweiterung der bereits bestehenden Mutation, äußert.
Dank der zunehmenden Prozentanzahl an Personen mit dem X-Gen wurden auch hier der Superhuman Registration Act ausgeweitet. Zusätzlich dazu steht Professor Charles Xavier der amerikanischen Regierung als Experte zur Verfügung und wird in äußerst komplizierten Fällen zu Rate gezogen.

Mutanten werden, seit der Verschärfung des SHRA in diverse Klassen geteilt, um eine bessere Übersicht weltweit zu erlangen, welche Mutanten in naher Zukunft möglicherweise zu einer Gefahr werden könnten.

Klassifizierung von Mutanten
  • Epsilon Level
    Mutanten deren Fähigkeiten nicht im Kampf eingesetzt werden können. Sie zeichnen sich vor allem auch durch ihre äußerliche Veränderung aus. Viele von ihnen leben abseits der Zivilisation, um nicht mit Ausgrenzung rechnen zu müssen.
  • Delta Level
    Ähnlich wie Alpha und Beta Level Mutanten, sieht man es diesen Individuen nicht an, dass es sich bei ihnen um Mutanten handelt. Allerdings sind ihre Fähigkeiten auch hier nicht für den eigentlichen Kampf geeignet. Ihre Fähigkeiten sind subtiler und können kaum von einem Außenstehenden als solche erkannt werden, weshalb einige Mutanten in dieser Klassifikation manchmal sogar ihr gesamtes Leben leben, ohne dabei zu wissen, dass sie Mutanten sind.
  • Gamma Level
    Mutanten deren Fähigkeiten schon im Kampf angewandt werden können, fallen bereits unter diesen Bereich. Allerdings ist es auch die offensichtliche äußerliche Mutation, die diese Mutanten auch sehr auffällig macht.
  • Beta Level
    Auf den ersten Blick sind auf Beta Level Mutanten kaum von anderen Menschen zu unterscheiden, allerdings kann man mit ein wenig Aufmerksamkeit leicht feststellen, dass es sich bei ihnen um Mutanten handelt. Kleinere äußere Mutationen wie beispielsweise nicht in der Natur vorkommende Augen- oder Haarfarben sind häufig vorkommende Merkmale.
  • Alpha Level
    Mutanten, die keinerlei äußerliche Mutationen vorweisen und deren Fähigkeiten vor allem im Kampf angewandt werden können fallen in diese Kategorie. Sie sind es auch, die eine nahezu uneingeschränkte Kontrolle ihrer Fähigkeiten erlangen können.
  • Omega Level
    Auf den ersten Blick heben auch sie sich nicht von Alpha-Level Mutanten ab, allerdings kann man bei Mutanten, die in dieses Level sortiert wurden nicht davon ausgehen, dass man bereits das Limit ihrer Fähigkeiten kennt. Jean Grey ist einer der bekanntesten Omega Level Mutanten. Es kommt außerdem sehr oft vor, dass vor allem Mutanten mit psychischen Fähigkeiten in diese Klassifizierung fallen. Omegas haben außerdem ausschließlich die Möglichkeit innerhalb von Berufen Fuß zu fassen, die im weitesten Sinne als Zusammenarbeit mit der Regierung gelten.


NOTABLE MEMBERS
  • Charles Xavier
  • Erik Lehnsherr
  • Jean Grey
  • Emma Frost
  • Kitty Pride
  • und viele weitere


ASGARDIANS
Godlike
Die Asen sind die ehemaligen Bewohner von Asgard und die aktuellen Bewohner von New Asgard. Sie sind eine humanoide Spezies, die technologisch weit fortgeschritten ist. Asen werden geboren und sterben wie Menschen, ihre Lebenszeit beträgt jedoch ca. 5000 Jahre. Alle Asen besitzen von Geburt an eine deutlich beschleunigte Selbstheilung und eine doppelt so dicke Hautschicht wie die eines Menschen. Seit dem Angriff Helas auf Asgard verlegten Thor und Valkyre gemeinsam mit den restlichen Überlebenden aus Asgard den Sitz des Königreichs nach Thornberg, in Norwegen.

NOTABLE MEMBERS
  • Thor Odinson
  • Lady Sif
  • Heimdall


METAHUMAN
SUPERHUMANS
Metawesen, oder auch Metahumans sind künstlich verbesserte Menschen. Ganz gleich ob nun durch etwaige "Ersatzteile" oder vielleicht sogar an ganzen Experimenten an denen sie teilgenommen haben, denen sie sich oft (un)freiwillig unterzogen haben. Metawesen sind in vielerlei Hinsicht oft nicht mit bloßem Auge von anderen Menschen zu unterscheiden. In den meisten Fällen gibt es keinerlei äußerliche Veränderungen. Metawesen verfügen oft über eine sehr selektive Auswahl an Fähigkeiten, wird bei diesen genetischen Veränderungen, die von Menschenhand zugefügt worden sind, nicht darauf geachtet ein durchaus ausgeglichenes Ziel zu erreichen, sondern vielmehr ein oftmals sehr eindeutiges Attribut der Person zu verbessern - beispielsweise die Kraft, die mit künstlichen Mitteln versucht wird zu erhöhen.

NOTABLE MEMBERS
  • Steve Rogers
  • James Barnes
  • Bruce Banner


HUMANS
Regular Humans
Menschen. Sie machen immer noch den Großteil der Bevölkerung auf Erde 616 aus und sind dementsprechend auch in vielen Angelegenheiten in der Überhand. Im Gegensatz zu sämtlichen oben beschriebenen Rassen sind Menschen in der Regel nicht in der Lage Mutationen oder übernatürliche Fähigkeiten aufzuweisen. Allerdings können auch sie durch genügend Training deutlich mehr Stärke oder Flexibilität aufweisen, als ein Normalsterblicher tun würde.
SOKOVIA ACCORDS
Approved by a hundred and seventeen countries, it states that the Avengers shall no longer be a private organization.
Es ist dem Desaster in Lagos zu verdanken, bei welchem Wanda Maximoff verhindern wollte, dass eine Bombe in der Nähe von Zivilisten explodierte und letzten Endes dennoch ein ganzes Hochhaus sprengte und dabei 26 Personen das Zeitliche segneten, dass die Sokovia Accords 2016 von den United Nations ins Leben gerufen und von 117 Nationen ratifiziert wurden. Die Sokovia Accords dienen als Regulation für die Avengers Initiative, die ursprünglich von Nick Fury, dem Director von S.H.I.E.L.D. ins Leben gerufen wurde. Die Accords sollten vor allem eine Absicherung für die Regierungen der Nationen sein, sodass die Avengers nicht mehr auf eigene Faust reagieren und in dem Kampf treten konnten, sondern vielmehr als ein Teil der Exekutive und Landesverteidigung eingesetzt werden konnten. Selbstjustiz und Willkür werden damit aus dem Raum geschaffen. Seit 2016 wurden die Accords mehrere Male an die aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Die rechtlichen Grundpfeiler der Accords:
  • Jedes Individuum mit übernatürlichen Fähigkeiten, das sich bereiterklärt die Accords zu unterschreiben, muss biometrische Daten an die United Nations abtreten.
  • Jene Individuen mit Codenamen müssen ihre wahre Identität preisgeben.
  • Individuen mit mutierten Fähigkeiten müssen sich einer Fähigkeiten-Analyse unterziehen.
  • Individuen mit mutierten Fähigkeiten müssen ein Tracking-Armband (oder einen einzupflanzenden Chip) tragen.
  • Jedem Individuum, das die Accords unterschrieben hat, ist es untersagt in einem anderen Land in einen Kampf zu ziehen, außer die Heimatregierung gibt den ausdrücklichen Befehl dazu.
  • Jedes Individuum das sich den Accords nicht anschließt, hat keinerlei Chance eine polizeiliche, oder militärische Karriere einzuschlagen, oder an offiziellen Einsätzen ihres Heimatlandes teilzunehmen oder bei nicht staatlichen Organisationen (S.H.I.E.L.D. und S.W.O.R.D. als Agent tätig zu sein).
  • Jedes Individuum, das seine Fähigkeiten dazu verwendet die Gesetze zu brechen, wird als Terrorist eingestuft.
  • Die Avengers und diverse Superhelden-Gruppierungen, die S.H.I.E.L.D. und S.W.O.R.D. hervorbringen, dürfen nicht willkürlich in das weltliche (und außerweltliche) Geschehen eingreifen.


Die wichtigsten unterstützenden Nationen:
  • Wakanda
  • United States of America
  • Österreich
  • Volksrepublik China
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Indien
  • Kenia
  • Russland
  • Sokovia
  • Großbritannien
  • und 105 weitere Staaten


SHRA 2.0
SUPERHUMAN REGISTRATION ACT (2024)
Innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika gilt seit 2016 ebenfalls auch der Superhuman Registration Act, oder auch kurz: SHRA. Dieser Registration Act wurde ins Leben gerufen, um die stark ansteigende mutierte Population durch die Freisetzung des Terrigens, später auch Inhumans genannt, zu erfassen und deren teils sehr zerstörerische Fähigkeiten zu erfassen. Seit 2023 sieht man sich mit einem ähnlichen Problem konfrontiert, dieses Mal allerdings vielmehr mit der drohenden Bedrohung durch die übermäßige Population der mutierten Gene in Persönlichkeiten, die 2023 nach und nach freigesetzt wurden. Es ist allerdings noch weitestgehend unklar, warum es zu weiteren Mutationen kam. Während man also mittlerweile versucht, die Bevölkerung nach und nach dazu zu motivieren, sich dem SHRA anzuschließen, hat die amerikanische Regierung 2024 eine neue Fassung des Superhuman Registration Act vorgestellt, die seit 01.01.2024 in Kraft ist.

Die rechtlichen Grundpfeiler des SHRA:
  • Jedes Individuum mit übernatürlichen Fähigkeiten ist verpflichtet, sich behördlich registrieren zu lassen; die Nicht-Registrierung führt dazu, automatisch als Terrorist erfasst zu werden, sollten bereits Informationen bekannt sein.
  • Jedes Individuum mit einem Codenamen ist verpflichtet den Behörden seine wahre Identität zu veröffentlichen.
  • Jedes Individuum mit übernatürlichen Fähigkeiten ist dazu verpflichtet sich einem Fähigkeiten-Check zu unterziehen und in weiterer Folge direkt an S.H.I.E.L.D. überstellt zu werden.
  • Jedes Individuum mit übernatürlichen Fähigkeiten ist dazu verpflichtet in der Avengers-Facility, die von S.H.I.E.L.D. und S.W.OR.D. betreut wird, den Umgang mit seinen Fähigkeiten zu erlernen; halbjährliche Kontrollen von Vertretern und Experten der Regierung gelten als Überwachungsmaßnahme
  • Für ausgewählte Individuen ist es Möglich ihre Ausbildung auch an der Charles Xavier School for Gifted Youngstes zu absolvieren. Die Schüleranzahl ist allerdings stark limitiert. Professor Charles Xavier wählt diese Individuen selbst aus.
  • Jedes Individuum mit übernatürlichen Fähigkeiten ist zu jeder Zeit dazu angehalten das Tracking-Armband (oder den Tracking-Chip) bei sich zu tragen
  • Erst nach der Ausbildung und der Genehmigung der Behörden ist es Individuen mit übernatürlichen Fähigkeiten gestattet, ihre vollen Fähigkeiten zu benutzen
  • Nur Individuen, die sich dem SHRA unterzogen haben, bekommen die Genehmigung für staatliche, oder nichtstaatliche Organisationen zu arbeiten.
Jede Handlung gegen den SHRA resultiert in einer Listung als terroristische Bedrohung, und Individuen müssen damit rechnen, von den Behörden verfolgt und später eine Bekanntschaft mit dem Raft machen. Die Wahrscheinlichkeit aus dem Raft entlassen zu werden ist sehr gering.